SV Olympia Rheinzabern
SV Olympia Rheinzabern
Warenkorb

Spielberichte Saison 17/18:

22.09.2017 17:30 

SVO Rheinzabern - FSV Offenbach 2:2

E-Junioren Kreisliga

Ein weiteres Heimspiel stand auf dem Programm und der Gegner hieß FSV Offenbach. In den ersten Minuten lief bei beiden Mannschaften noch nicht viel zusammen. Doch die Gäste konnten aus einem Zufallsprodukt heraus mit der 0:1 Führung abschließen. Das war die 4. min und wir liefen schon wieder einem Rückstand hinterher. Unsere Jungs schlugen sofort zurück und erzielten nach tollem Paß von Nils, postwendend das 1:1 durch Rico. In min. 7 erzielte der Gast mit etwas Glück das 1:2 ihrerseits. Nun entwickelte sich ein eher langweiliges Spiel. Unsere Bälle wurden immer weit nach vorne geschlagen, und somit war es nicht schwer für die Offenbacher uns im Griff zu halten. Beim Stande von 1:2 wurden die Seiten gewechselt. Halbzeit eins war drucklos und auch etwas einfallslos, denn nur durch weite Bälle vorschlagen, gegen eine sehr Tiel stehende Abwehr, erzielt man keine Tore. Die zweite Halbzeit begann und man merkte gleich, dass ein anderer SVO auf dem Platz war. Wir fingen an Fußball zu spielen und hatten einige gute Möglichkeiten, doch beim Abschluss war das Glück nicht auf unserer Seite. Die Abwehr hielt und durch einen langen Ball von Til konnte sich Rico sehr stark gegen zwei Gegenspieler durchsetzen und erzielte den vielumjubelten, längst verdienten Ausgleich. 2:2 und wir hatten noch zehn Minuten Zeit, vielleicht noch ein Tor zu erzielen. Angriff um Angriff rollte aufs gegnerische Tor zu. Der Führungtreffer wäre verdient gewesen, doch es sollte kein weiteres Tor mehr fallen. Offenbach war gut bedient und wir haben bewiesen, dass wir kämpfen und zusammenspielen können. Auf solch einer zweiten Halbzeit lässt es sich aufbauen, weiter so. Heute haben gespielt: Pablo Muschalski (Torwart), Rico Benz (2 Tore), Til Notheis, Nils Tewis, Tommy Apfel, Johannes Gehrlein, Nevio Burk, Aaron Götz, Cassian Pflüger und Deniz Adagider.

19.09.2017 18:00 

FC Ph. Bellheim - SVO Rheinzabern 5:3

E-Junioren Kreispokal

Am heutigen Dienstag, waren wir zu Gast in Bellheim zu einer weiteren Zwischenrunde im Kreispokal. Eine schwere Aufagbe erwartete uns. Zu Beginn des Spiels wollte oder sollte uns einfach nichts gelingen, man kann es nicht genau sagen. Bellheim ging in der 2. min mit 1 : 0 in Führung. Das war der Startschuss für einen äußerst unglücklichen Spielbeginn, denn Bellheim konnte mit 3 weiteren Toren in min 4,5 und 6 früh die Weichen auf Sieg stellen. Mit einem 4 : 0 im Rücken zogen sie sich etwas zurück, was verständlich war. Unsere Jungs aber, nahmen den Kampf an und kamen ein ums andere Mal gefährlich vors Bellheimer Tor. Endlich in der 13 min wurden wir durch einem Handelfmeter, den Til zum 4 zu 1 Anschluß verwandelte. Wir machten weiterhin Druck doch es sollte kein weiterer Treffer in Halbzeit 1 mehr fallen. In der Kabine versuchten unsere Trainer die Jungs aufs neue zu motiviere, denn in der 30. min erzielten wir durch Rico den 4 : 2 Anschlusstreffer. Es war noch genug Zeit mehr zu erreichen. Wir hatten noch mehrere gute Möglichkeiten zum 4 : 3, doch an diesem Tag war das Glück nicht auf unserer Seite. Bellheim konnte durch einen scharf getretenen Eckball, per Abpraller das vorentscheidende 5 : 2 machen. Wir kämpften weiter, aber auch die Kräfte ließen ein wenig nach. In der 48. min konnte Johannes aus dem Gewühl heraus das 5 : 3 erzielen. Aber leider sollte es nicht mehr zu mehr reichen. Wir haben gegen einen Starken vor allem in der Abwehr sehr gut stehenden Gegner verloren. Trotz allem brauchen wir die Köpfe nicht hängen lassen, denn man muß auch mal verlieren, auch wenn's leider im Pokal war.

Heute haben gespielt: Pablo Muschalski (Torwart), Rico Benz (1 Tor), Til Notheis (1 Tor), Johannes Gehrlein (1 Tor), Lucas Fischer, Tommy Apfel, Nils Tewis, Lukas Müller, Nevio Burk, Aaron Götz, Cassian Pflüger und Deniz Adagider. 

08.09.2017 17:30  

SVO Rheinzabern - TuS Schaidt 11:1

E-Junioren  Kreisliga

In unserem ersten Spiel der neuen Saison hatten wir den TUS Schaidt zu Gast. Der Anpfiff ertönte und es dauerte gerade mal 16 sek, ehe Lucas nach gutem Zuspiel von Til zum 1 : 0 abschloss. Wir hatten das Spiel fest im Griff, doch es wurde Chance um Chance vergeben. Es kam was kommen musste, wir machten das Spiel, doch unsere Gegner konnten mit ihrem ersten Angriff das 1:1 ihrerseits erzielen, da waren mittlerweile 10 min gespielt. Jetzt schien unsere Mannschaft aufzuwachen, denn nur 1min später erzielte Tommy den 2:1 Führungstreffer. Nach schöner Vorarbeit von Lucas konnte Rico das 3:1 erzielen. Nach 23min war es wiederum Rico, der nach Vorlage von Til zum 4:1 einnetzte. Das schönste Tor in Halbzeit eins machte Nevio, nach einem Eckball per Kopf. 5:1. In der Halbzeitpause versuchten unsere Trainer die Jungs zu motivieren. Bei Anpfiff hatte man auch das Gefühl das die zweite Halbzeit spielerisch stärker wird. Til konnte in der 27 min auf 6:1 erhöhen. 5 min später war es wieder Til ,der per Freistoß auf 7:1 ausbaute. Unsere Angriffsmaschine lief und Johannes konnte mit schönem Weitschuß das 8:1 erzielen. 2 min später durfte auch Tommy noch mal ran und schob zum 9:1 ein. Wir hatten viele weitere gute Möglichkeiten, doch erst in der 43 min schoss Lucas das 10:1. Der Gegner war uns hoffnungslos unterlegen und wenn mal ein Ball aufs Tor kam, war Pablo zur Stelle. Es dauerte bis zur 50 min ehe nochmals Johannes mit einem weiteren Distanzschuss zum 11:1 Endstand abschloss. Das Zusammenspiel klappte wie immer gut, doch die Chancenverwertung lies etwas zu wünschen übrig. Zu erwähnen ist, dass heute auch alle Spieler die sonst nicht so zum Zug kommen, viel Einsatzzeit bekamen, sie machten ihre Sache sehr gut. Für die kommenden Aufgaben müssen wir dennoch auf der Hut sein, denn es werden mit Sicherheit keine Selbstläufer.

Heute gespielt haben: Pablo Muschalski (Torwart), Rico Benz (2 Tore), Til Notheis (2 Tore), Johannes Gehrlein (2 Tore), Tommy Apfel (2 Tore), Lucas Fischer (2 Tore), Nevio Burk (1 Tor) , Cassian Pflüger, Nils Tewis und Deniz Adagider.

02.09.2017 12:00

VfR Sondernheim - SVO Rheinzabern I 1 : 3 

E-Junioren Kreispokal

Heute stand schon das nächste Pokalspiel vor der Tür. Dieses mal mussten wir zum VfR Sondernheim, was bekanntlich eine harte Nuss bedeutete. Das Spiel begann, man merkte gleich in der Anfangsphase, dass beide Mannschaften ein schnelles Tor wollten. Es war ein offener Schlagabtausch, Bei uns lies in der ersten Halbzeit der letzte Einsatz und Wille zum Tor etwas zu wünschen übrig. Sondernheim konnte schließlich mit einem Kunstschuss mit 1 : 0 in Führung gehen. Unsere Mannschaft ließ sich dadurch aber nicht beirren. Doch trotz mehrerer Chancen, wollte in Halbzeit eins kein Tor mehr fallen. So gingen wir mit einem 0 : 1 Rückstand in die Pause. Unsere Trainer Erkan, Andreas und Steffen schienen in der Halbzeit die richtigen Worte gefunden zu haben, denn wir sahen fortan eine bärenstarke Rheinzaberner Mannschaft. Kurz nach Wiederanpfiff besorgte Rico, nach toller Vorarbeit von Til den 1 : 1 Ausgleich. Drei Minuten später, in min. 29, erzielte wiederum Rico nach tollem Einsatz von Nevio, den 1 : 2 Fürungstreffer für uns. Jetzt entwickelte sich ein Klasse Spiel, in dem unsere Abwehr, um Nils, Lukas und Til zu überzeugen wußte. Aber auch Pablo im Kasten konnte sich durch mehrere Glanzparaden auszeichnen. Unser Mittelfeld um Tommy, Cassian, Nevio und Johannes, glänzte auch durch tolles druckvolles Spiel nach vorne und war auch in der Abwehr immer und Überall präsent. Doch es dauerte bis zur 50 min, ehe Rico, nach einem Eckball aus dem Gewühl heraus den entscheidenden Treffer zum 1:3 erzielen konnte. Vielen Dank auch an Aaron und Deniz, sie kamen leider heute nur zu einem Kurzeinsatz, aber sie stellten sich in den Dienst der Mannschaft und feuerten kräftig an. Es war eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung, in der alle Spieler zu überzeugen wussten. Es macht Spaß euch zuzuschauen, weiter so.Dabei waren Heute: Pablo Muschalski ( auf Neuers spuren) , Cassian Pflüger, Til Notheis, Tommy Apfel, Rico Benz ( 3 Tore), Nils Tewis, Lukas Müller, Johannes Gehrlein, Deniz Adagider, Nevio Burk und Aaron Götz.

27.08.2017 13:00  

SG Steinweiler/Rohrbach - SVO Rheinzabern 0:17

E-Junioren  Kreispokal

Endlich war es soweit das erste Pflichtspiel der Saison 2017/18 stand vor der Tür. Gegen die SG Steinweiler/Rohrbach hatten wir noch nie gespielt also wussten wir nicht was auf uns zukam. Bekanntlich hat ja der Pokal seine eigenen Gesetze. Das Spiel begann und es war noch nicht mal 1min. gespielt, da schloss Rico nach toller Vorarbeit von Tommy zum 0:1 ab. In den nächsten 10 min. lief unsere Torfabrik auf Hochtouren und Rico konnte mit vier weiteren Toren zum 0:5 Zwischenstand ausbauen. Nun durfte sich Nils mit zwei blitzsauberen Toren am Torreigen beteiligen. 0:7. Tommy ließ sich auch nicht lange bitten und legte mit dem 0:8 und 0:9 nach. Til glänzte bis dahin als Vorbereiter, ehe auch er sich in die Torschützenliste eintrug und zum 0:10 Abschloss. Den Schlusspunkt in der ersten Halbzeit setzte Johannes mit dem 0:11. Nach Wiederanpfiff mussten die vielen mitgereisten Fans nicht lange warten, ehe Rico nach toller Vorarbeit von Til zum 0:12 einschob. Wiederum 2min später erhöhte Tommy auf 0:13, Das 0:14 erzielte Til. Jetzt nahm sich unsere Mannschaft eine 10 minütige Auszeit, doch dann erhöhte Nils auf 0:15. In den letzten beiden Minuten konnten Til zum 0:16 und Johannes zum 0:17 Endstand einnetzen.

Super gespielt und einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg eingefahren haben: Pablo Muschalski (Torwart), Til Notheis (3 Tore), Rico Benz (6 Tore), Tommy Apfel (3 Tore), Johannes Gehrlein (2 Tore), Nils Tewis (3 Tore), Lukas Müller, Cassian Pflüger, Deniz Adagider und Aaron Götz.

E 1-Junioren Vorbereitungsspiel

SVO 1 - VfR Sondernheim 5 : 4

20. August 2017

Heute hatten wir ein Freundschaftsspiel gg den VfR Sondernheim. In der Anfangsphase standen wir gut in der Abwehr und trugen den Ball spielerisch stark in die gegnerische Hälfte. Ein Tor sollte jedoch erst in der 11. min, nach einem schönen Pass von Til auf Rico fallen. 1:0. Sondernheim erwies sich als als harte Nuss und kam in der 19. min durch einen gut getretenen Freistoß zum nicht unverdienten Ausgleich. Prompt folgte unsere Antwort nur 1 min später. Tolle Vorarbeit von Tommy auf Rico und 2:1 für uns. So ging es in die Halbzeit. Bis dahin sahen wir ein gutes Spiel unserer Jungs. Kurz nach der Pause erhöhte Til, nach schönem Pass von Lukas M. auf 3:1. 3 Min später durfte sich auch Nils mit einem satten Schuss in die Torschützenliste eintragen. 4:1. Kurz darauf erhöhte Til gar auf 5:1. Unsere Mannschaft schaltete nun einige Gänge zurück, was Sondernheim gnadenlos ausnutzte. Sie erzielten innerhalb 5 Min drei weitere Treffer und somit stand es nur noch 5:4. Es waren aber noch immer ein paar Min. zu spielen. Sondernheim drängte auf den Ausgleich, aber unsere Abwehr hielt Stand und somit war der Sieg perfekt. Man sah besonders in der zweiten Halbzeit einige Baustellen im Spielaufbau und in der Abwehr. Also wartet auch auf unsere Trainer noch ein Stück Arbeit.

Heute haben gespielt: Pablo Muschalski (Torwart), Rico Benz (2 Tore), Nils Tewis (1 Tor), Johannes Gehrlein, Til Notheis (2 Tore), Tommy Apfel, Cassian Pflüger, Lukas Müller, Deniz Adagider, Nevio Burk und Aaron Götz.

E 1-Junioren

Turnier in Knittelsheim 1. Platz

12.August 2017

Heute hatten wir mit unserer neuformierten E1-Jugend ein Vorbereitungsturnier in Knittelsheim auf dem Programm. Man durfte gespannt sein wie sich der Turnierverlauf entwickelt. Im ersten Spiel gg Viktoria Herxheim konnten wir durch schöne Ballkombinationen und einer starken Abwehr einen 4:0 Sieg einfahren. Gegen Hochstadt/Zeiskam knüpften wir nahtlos an die Leistung an und gewannen souverän mit 6:0. Spiel 3 begann mit einem kleinen Dämpfer und wir lagen mit 0:1 gg unseren Nachbarn aus Neupotz zurück, ehe wir aufdrehten und klar mit 4:1 siegten. Im 4. Spiel gg Weingarten schalteten wir einen Gang zurück, gingen aber doch verdient und ungefährdet als 2:0 Sieger vom Platz. Nun stand das vorgezogene Endspiel gg Phönix Bellheim an. Bellheim begann stark und ging nicht unverdient mit 1:0 in Führung. In dieser Phase bewahrte uns Pablo mit einigen tollen Paraden vor einem größeren Rückstand. Unsere Jungs kämpften unverdrossen weiter und wurden kurz vor Schluss mit dem 1:1 belohnt. Das letzte Spiel gg die JSV Südpfalz konnten wir völlig verdient mit 3:0 für uns entscheiden. Mit einem Torverhältnis von 20:2 und 16 Punkten, belegten dank der besseren Tordifferenz Platz 1 vor Bellheim. Hut ab wie gut ihr aus der Sommerpause gekommen seid. Wir freuen uns auf eine tolle und hoffentlich erfolgreiche Kreisliga und Kreispokalsaison. Dank auch an die Trainer und vielen mitgereisten Fans.

Super gespielt haben: Pablo Muschalski (Torwart), Til Notheis (2 Tore), Tommy Apfel (6 Tore), Lucas Fischer, Lukas Müller (3 Tore), Rico Benz ( 6 Tore), Cassian Pflüger (2 Tore), Niclas Lauer, Johannes Gehrlein, Nils Tewis (1 Tor), Aaron Götz und Deniz Adagider.