SV Olympia Rheinzabern
SV Olympia Rheinzabern
Warenkorb

Spielberichte Kreispokal:

 

Kreispokal D-Junioren

FVP Maximiliansau - SVO Rheinzabern 4:1

Im Viertelfinale mussten wir in Maxau auf roter Erde antreten. Schon in der ersten Minute hatten wir Glück als Maxau eine riesen Chance nicht verwerten konnte. Hier hätten wir eigentlich gleich aufwachen müssen. Stattdessen waren wir gegen den unterklassigeren Gegner immer einen Schritt zu spät und reagierten nur, anstatt selbst mal zu agieren! Ca. 5 Minuten vor der Halbzeit bekamen wir bei einem Doppelschlag zwei Kisten, bei denen der Ball jedes Mal vom Innenpfosten aus rein ging. Als wir bei einem Eckball die Möglichkeit gehabt hätten, den Anschlusstreffer zu erzielen, kam ein halb verhungerter Ball heraus. Diesen fing der Gegner ab und plötzlich stand es 0:3. Da schon so manches Spiel bei diesem Spielstand gedreht wurde, nahmen wir uns für die zweite Halbzeit einiges vor. Wir hatten auch Anspiel, passten zurück – und es stand 0:4 da Maxau gleich hellwach war und uns diesmal zu Beginn schachmatt setzte. In den nächsten Minuten verhinderte dann unser Keeper, Yoshua Henigin ein Debakel. Unser Spiel änderte sich bis zum Schlusspfiff nicht wirklich und so mussten wir beim 1:4 unseren Pokaltraum begraben. Unseren Ehrentreffer erzielte Felix Rummel mit einem schönen Freistoßtor.

Es spielten: Yoshua Henigin im Tor, Fynn Bentz, Okan Cömert, Joscha Heid, Niklas Keiber, Max Moulliet, Luis Pflüger, Kelvin Roller, Felix Rummel (1 Tor), Levin Scheid sowie Sebastian Seebach

Kreispokal D-Junioren

FSV Offenbach II - SVO Rheinzabern 0:1

In der zweiten Runde im Kreispokal hatten wir ein Auswärtsspiel in Offenbach. Für den Schiedsrichter war es ein super Spiel da er im gesamten Spiel nicht ein Foul pfeifen musste!!! Für uns lief es auch recht gut, nach drei kuriosen Toren in der ersten Halbzeit gingen wir mit einer 2:1 Führung in die Kabine. Traditionell vergaben wir nach dem Seitenwechsel dann wieder klare Chancen. Diesmal waren es nicht ganz so viele wie in den letzten Spielen, für eine Vorentscheidung hätte es jedoch trotzdem gereicht. Da keine weiteren Treffer fielen war das Halbzeitergebnis dann auch gleichzeitig der Endstand!

Keine Glanzvorstellung aber eine Runde weiter!

In die nächste Runde sind heute eingezogen: Yoshua Henigin im Tor, Fynn Bentz, Okan Cömert, Marius Dworzsak, Joscha Heid, Niklas Keiber, Max Moulliet, Luis Pflüger, Felix Rummel, Kelvin Roller, Levin Scheid sowie Sebastian Seebach

Kreispokal D-Junioren

SV Hagenbach - SVO Rheinzabern 0:3

Das Los bescherte uns für die erste Runde im Kreispokal ein Auswärtsspiel in Hagenbach. Hier gingen wir schon in den ersten beiden Minuten durch ein Tor von Kelvin Roller mit 1:0 in Führung. Dies hätte uns Sicherheit geben müssen, wir waren jedoch nicht spritzig genug und fanden ganz selten Zugriff zum Spiel! Leider zog sich dieser Zustand über das ganze Spiel durch. Trotzdem konnten wir nach dem Seitenwechsel durch Luis Pflüger, mit einem schönen Schuss in den Winkel, auf 2:0 erhöhen und durch einen erneuten Treffer von Kelvin zum 3:0 das Spiel rechtzeitig entscheiden. Letztendlich zählt hier nur das Weiterkommen und wir hoffen, dass unsere Jungs zu dem Spiel zurückfinden, welches sie auszeichnet! Die bisherigen Auftritte vor dem Pokalspiel waren echt stark, genau da müssen wir wieder hin!

In Hagenbach waren dabei: Yoshua Henigin im Tor, Fynn Bentz, Okan Cömert, Marius Dworzsak, Joscha Heid, Simon Hesselschwerdt, Niklas Keiber, Max Moulliet, Luis Pflüger (1 Tor), Felix Rummel, Kelvin Roller (2 Tore), Levin Scheid sowie Sebastian Seebach