SV Olympia Rheinzabern
SV Olympia Rheinzabern
Warenkorb

Überschrift

Sa., 20.09.14   11:00 Uhr  - G - Junioren
SVO Rheinzabern – VfR Kandel                      7:0

Bei schönstem Fußballwetter trafen am vergangene Samstag unsere Nachwuchsstars auf den VfR Kandel. Trotz des klaren Ergebnisse war das Spiel in vielen Teilen ausgeglichen.
Das Trainergespann konnte auf insgesamt 13 Spieler zurückgreifen die auch alle durch geschickte Rotation eingesetzt wurden.
In der ersten Halbzeit trafen Robin R. zum 1:0 und Rico B. zum ersten Hattrick 2:0, 3:0 und 4:0.
In der zweiten Halbzeit traf Rico B. zum zweiten Hattrick und erzielte damit das Endergebnis von 7:0. In dieser fairen Partie mussten das Trainergespann Turgay G. und Fathi K. nur einmal eingreifen. Das Abschließende „Elfmeterschießen“ gewann dann Kandel mit 4:2 .
Vielen Dank an unsere Kinder den Trainern und allen die geholfen haben.

 

 

 

Sa., 27.09.14   12:00 Uhr  - G - Junioren
SVO Rheinzabern – TSG Jockgrim                     7:6

Wieder bei schönstem Fußballwetter traten diesmal unsere Jungs gegen den TSG Jockgrim an. Beim zweiten Spiel der Saison holten sich unsere Fußballsternchen den zweiten Sieg. In einer etwas ruppigen Partie eröfnete Robin Roller mit dem 1:0 ein Torreiches Spiel. Nach dem Ausgleich durch den TSG erhöhte Rico Benz noch zum 2:1.
Nach der Halbzeit Schafte der TSG nochmal den Ausgleich bevor Rico Benz mit einem Hattrick ordentlich vorlegte. Christopher Kraus erhöhte mit seinem ersten Treffer zum 6:2. Der TSG legte zum 6:3 nach und Rico erhöhte zum 7:3. In der Endphase des Spiels geriet der SVO  noch ins Wanken da der TSG noch bis auf 7:6 verkürzte.
Beim SVO Rheinzabern spielten: Alexander Reimche, Christopher Kraus, Eray Kaplan, Gürkan Güner, Koray Güner, Leon Girardello(Tor), Moritz Heintz, Rico Benz, und Robin Roller.
Vielen Dank an die Spieler, Trainer, Helfer sowie das sportliche und Objektive Publikum beider Mannschaften

 

 

 

Sa. 04.10.14   11:00 Uhr - G -Junioren
TuS08 Schaidt - SVO Rheinzabern                               3 : 5

Unser Trippelkünstler der jüngsten Generation hatte wieder einmal Glück mit dem Wetter. Durch Einsatz und Treffsicherheit benötigten sie aber dieses Glück nicht aus dem Platz.
Im dritten Spiel holten sie den dritten Sieg und bleiben bisher ungeschlagen.
In dieser ausgeglichenen und fairen Partie erzielte Rico Benz den ersten Treffer. Schaidt glich danach zum 1:1 aus worauf Rico nur eine Antwort kannte, es folgte das 1:2 und 1:3. Der TuS verkürzte vor der Halbzeit zum 2:3.
Nur um sicherzugehen erhöhte Rico zum 2:4 und 2:5 bevor Schaidt zum Endstand von 3:5 herankam. Das anschließende Elfmeterschießen gewannen die SVO Kids mit 4:5
Beim SVO Rheinzabern spielten:  Cedric Götz, Christopher Kraus, Eray Kaplan, Koray Güner, Leon Girardello(Tor), Moritz Heintz, Rene Rosenbach, Rico Benz, und Robin Roller, Torben Weber(Tor)
Vielen Dank an unsere Kinder den Trainern und allen Taxifahrern.

 

 

 

Sa. 11.10.14   11:00 Uhr - G – Junioren
SVO Rheinzabern - SV Hagenbach                4 : 3

 

Es scheint als bräuchten unsere Fußballsternchen keinen trockenen Rasen um zu gewinnen.
Zum ersten mal in dieser Saison mussten sie allerdings einem Rückstand hinterherlaufen.
Rico Benz lies sich aber nicht lange bitten und brachte dem SVO den Ausgleich der bis zur Halbzeit Bestand hatte. Nach der Halbzeitpause konnte Robin Roller auf 2:1 erhöhen. Rico traf dann noch zum 3:1 und 4:1. Der SV Hagenbach kam dann zum Ende der Spielzeit noch bis auf ein Tor heran und stellte damit den Endstand von 4:3 her. Unsere Spieler konnten einmal mehr mit viel  Engagement und Lauffreude zu einer weisen Weste in der Spielestatistik beitragen.
Beim anschließenden Elfmeterschießen trafen beide Mannschaften je zwei mal ins Tor.
Beim SVO Rheinzabern spielten:  Cedric Götz, Christopher Kraus, Eray Kaplan, Gürkan Güner, Koray Güner, Leon Girardello(Tor), Rene Rosenbach, Rico Benz, und Robin Roller.
Vielen Dank an unsere Kinder, den Trainern, den Caterern und allen Zuschauern.

 

 

 

Sa. 18.10.14   11:00 Uhr - G – Junioren
SV Hatzenbühl – SVO Rheinzabern                2 : 12

Weiterhin habe unsere Junior „Fussballgötter“ in Grün unter ihrem Trikot eine weise Weste.
Die Zuschauer hatten noch nicht ihren Platz gefunden da hatte Rico Benz schon das 0:1 geschossen. Darauf folgte ein lupenreiner doppelter Hattrick (ab sofort Ricotrick) zum 0:7. Danach konnte Robin Roller durch geschicktes trippeln vor dem gegnerischen Tor noch einen drauflegen zum 0:8. Die Kids vom SV Hatzenbühl konnten dann noch kurz vorm Halbzeitpfiff zum 1:8 einschießen.
Nach der Halbzeit wurde das ganze Spiel etwas ausgeglichener wobei Robin wieder durch geschickte Manöver zum 1:9 erhöhte. Dem SV gelang kurz darauf das 2:9. Danach trafen noch einmal Robin und zweimal Rico zum Endstand von 2:12.
Auch dies war wieder ein absolut faires Spiel von beiden Seiten so das wir einen schöner Spielverlauf hatten.
Beim SVO spielten: Christopher Kraus(Tor 2. Halb.), Eray Kaplan, Gürkan Güner, Koray Güner, Leon Girardello(Tor 1. Halb.), Moritz Heintz, Rene Rosenbach, Rico Benz, und Robin Roller
Vielen Dank an unsere Kinder, dem Trainerteam, den Taxifahrern und dem Gastgeber SV Hatzenbühl.  

 

 

 

 

So. 02.11.14   11:00 Uhr - G – Junioren
SVO Rheinzabern – FC Bavaria Wörth               12:1

Auch im sechsten Spiel in Folge hatten unser starken Minis das glücklichere Ende.
Sehr schön war anzusehen wie alle Bambinis beider Vereine auf dem Platz ein wirkliches Fair Play Spiel ablieferten. Wiedereinmal hatte Rico Benz innerhalb von Sekunden zum 1:0 vorgelegt.
Weil Tore schießen Spaß macht tat er dies noch bis zum 4:0. Auch Robin Roller wollte daran teilhaben und erhöhte zum 5:0. Danach stellte Rico den Halbzeitstand durch zwei Treffer zum 7:0 her. Nach der Halbzeit hatten die Kids vom FC dieselbe Idee und überrumpelten den SVO mit einem Tor in den ersten Sekunden zum 7:1. Danach hatten noch Rico und Robin jeweils ein Tor geschossen bevor Rico zum Abschluss noch einen Hattrick hinlegte und zum 12:1 Endergebnis einschoss. Auch wenn eigentlich immer die Torschützen aufgeführt werden haben wir doch in allen Bereichen ein sehr starkes Team wo fast kein Ball aufgegeben wird und alle für die Gruppe spielen.
Beim SVO spielten: Cedric Götz, Christopher Kraus(Tor 2. Halb.), Eray Kaplan, Gürkan Güner, Koray Güner, Leon Girardello(Tor 1. Halb.), Moritz Heintz, Rene Rosenbach, Rico Benz, und Robin Roller
Vielen Dank an unsere Kinder, dem Trainerteam, den Verpflegern und dem Gast SV Bavaria Wörth.  

 

 

 

 

Sa. 08.11.2014    12:00 Uhr  -G- Junioren

FC Viktoria Neupotz - SVO Rheinzabern    0:11

Siebtes Spiel und Siebter Sieg. Wieder einmal schien die Sonne zu einem
erfolgreichen Fußballspiel unserer Minis. Bei diesem wirklich fairen
Spiel beider Mannschaften konnte wieder einmal die gesamte Mannschaft
überzeugen. Rico Benz begann mit einem Hattrick und Robin Roller
erhöhte dann noch auf 0:4 bevor Rico noch zweimal zum Halbzeitstand
von 0:6 einschoss. Nach der Halbzeitpause konnte Robin auf 0:7
erhöhen bevor Rico noch viermal in den Kasten traf und so den
Endstand von 0:11 herstellte. Wir  hatte in diesem Spiel zwei sehr
gute Tormänner, eine Abwehr wie eine Mauer, ein wuseliges Mittelfeld
und einen treffsicheren  Sturm.
Beim SVO spielten: Eray Kaplan, Gürkan Güner, Koray Güner, Leon
Girardello (Tor 1. Halb.), Moritz Heintz, Rene Rosenbach, Rico Benz,
Robin Roller, Steffen Steeg und Torben Weber(Tor 2. Halb.)
Vielen Dank an unsere Kinder, dem Trainerteam, dem Schienenersatzverkehr und dem Gastgeber FC Viktoria Neupotz.


Wintersaison der Bambinis vom SVO Rheinzabern


Im vergangenen Jahr am 15.11.  sahen wir den amtierenden Herbstmeister und das erfolgreichste Team in Rheinzabern. Mit sieben Siegen in sieben Spielen hätten wir ein Punktekonto 21:0 und ein Torverhältnis von 58:15. Mit einem Freundschaftsspiel untereinander, der Kader unserer Superminis ist ja groß, beschlossen das Trainerteam, Turgay und Fatih, die Open Air Fußballzeit zu beenden.

Wie die erste Hälfte der Saison endete liefen auch die Hallenturniere ab. Kein verlorenes Spiel in insgesamt 4 Turnieren.  Wie auch bei den Freiluft Spielen sind diese Turniere alle reine Fair Play Spiele und werde daher nicht gewertet, jedoch als unparteiischer Beobachter, kann man nur sagen das unser Team die Hallen gerockt hat. Das erste Turniere fanden am 11.01. in Kandel statt wo wir mit 5 Siegen und einem Unentschieden knapp vor Herxheim1 den theoretisch Ersten Platz belegten. Am 18.01. kam es dann wie es eigentlich kommen musste, wir  hatten im Turnier in Edenkoben in den Vorrundenspielen zwei Partien die Unentschieden endeten und belegten nach den Endspielen einen tollen dritten Platz hinter dem SG Mußbach und dem TUS Maikammer. Das dritte Turnier bei uns in Rheinzabern beendeten wir, zum Glück unserer Trainer,(die Gerüchte nach dem Abschneiden unseres Teams in Edenkoben bekämen wir ein neues Trainergespann waren natürlich frei erfunden) wieder  auf dem Ersten Platz vor Herxheim1 und vor unserer hervorragenden zweiten Mannschaft, die das Trainergespann Turgay und Fatih aus der Sporttasche heraus gezaubert hatten, da eine Mannschaft leider absagen musste. Das letzte Turnier fand dann am 01.03. in Kapellen-Drusweiler statt wo unsere Rheinzaberner Wunderkicker wieder zuschlugen und mit nur zwei Unentschieden den „Pott“ ins Römerdorf mitbrachte. Dank dieser ausgezeichneten Leistung bieten wir unsern effizient und mit Spaß arbeitenden Trainern, Turgay und Fatih, eine sofortige Vertragsverlängerung bis zum Ende der Saison an.
Macht was draus!


Eine freudige Neuigkeit haben wir noch zu verkünden. Nachdem leider der gute alte Trikotsatz nach etwa 15 Jahre auch genauso aussieht, haben wir zwei Sponsoren gefunden die jeweils einen Satz den Bambinis zur Verfügung stellen. Wir bedanken uns bei Joachim Dittes von der Fa. Nahkauf und Turgay Güner von Driess`ens Bierfass.

Auch während der Hallensaison sah man einen kleinen Unterschied zu manch anderen Mannschaften, alle unsere Spieler haben nicht nur für sich selbst gespielt sondern immer auch für andere mitgekämpft und so eine sehr starke Mannschaft gebildet die sich vor niemandem verstecken muss. Unser Dank gilt unseren kleinen Rheinzabernen Stars für die schönen Spiele, dem Trainergespann für die aufgebrachte Zeit und die Ergebnisse sowie den Eltern für Fahrdienste oder sonstigen Beihilfen zum Gelingen dieser tollen Mannschaft. 

 

Mannschaftsfoto vom Turnier in Kapellen-Drusweiler

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.