SV Olympia Rheinzabern
SV Olympia Rheinzabern
Warenkorb

Turniere E1 Saison 2014/2015

E1- Jugend

Turnier in Rheinzabern

20. Juni 2015

 

Bei unserem eigenen Turnier beendeten wir als Sieger der Gruppe A die Vorrunde. In den Spielen gegen den FV Germersheim (2:0 durch zwei Treffer von Luis Pflüger), den SV Hatzenbühl (0:0), FC Otterbach (2:0 durch Treffer von Levin Scheid und Kelvin Roller) sowie den FSV Offenbach (1:0 durch Fynn Bentz) blieben wir dabei sogar ohne Gegentreffer. Im Halbfinale trafen wir dann auf den FV Kapsweyer und mussten in einem spannenden Spiel an Ende dann doch den Kids aus Kapsweyer den Finaleinzug überlassen. Somit standen wir im Spiel um Platz 3 in dem wir auf den Meister und Pokalzweiten aus Billigheim-Ingenheim trafen. Da diese wenige Minuten zuvor beim 0:5 im Halbfinale eine Packung hinnehmen mussten, rechneten wir uns hier, psychologisch gesehen, schon eine gute Chance aus. Wir begannen auch stark und hatten unsere Chancen. Nachdem wir jedoch die Latte trafen, schloss Billigheim einen Angriff mit dem 0:1 ab. Dies schockte uns und Billigheim konnte das 0:2 nachlegen. Wir erarbeiteten uns wieder Chancen, konnten diese jedoch leider nicht verwerten. Als Joscha Heid dann auf 2:1 verkürzte, lief bereits die letzte Spielminute. Wir wechselten dann noch einen Offensiv- für einen Defensivspieler ein, die Zeit reichte jedoch nicht mehr zum Ausgleich. Somit erreichten wir einen guten vierten Platz beim eigenen Turnier. Von den letzten beiden unglücklichen Niederlagen lassen wir uns nicht negativ beeinflussen, wir wissen, dass wir ein tolles Turnier hingelegt haben, bei dem mit etwas mehr Glück sogar der Turniersieg möglich gewesen wäre! Gleich nach der Siegerehrung stellten unsere Jungs die Pokale auf den Tisch und kickten weiter bis die letzten Sachen des Turniers aufgeräumt waren ;-) Am Samstag haben wir nun noch unser Abschlussfest und am 4. Juli ein Turnier im französischen Hatten. Dieses ist dann der fußballerische Abschluss einer gigantischen Saison! Reisetechnisch schließen wir die Saison mit einem Besuch der Fernsehsendung „Flutlicht“ in Mainz ab!

Unsere Jungs: Yoshua Henigin im Tor, Fynn Bentz (1 Tor), Joscha Heid (1 Tor), Simon Hesselschwerdt, Luis Pflüger (2 Tore), Kelvin Roller (1 Tor), Felix Rummel sowie Levin Scheid (1 Tor)

E1- Jugend

Turnier in Rust

5. Juni 2015

 

Das vierte Jahr in Folge nahmen wir beim Turnier in Rust teil. Bei hochsommerlichen Temperaturen spielten die Jungs ohne eigentlichen Ersatzspieler jeweils 10 Minuten gegen die SG Quelle Fürth, JSG Hollnich, FC Wangen sowie gegen den TuS Oberrottweil. Viel bekommt man in der kurzen Zeit ja nicht heraus, aber zu zwei Gegnern gab es interessante Informationen: Die SG Quelle Fürth ist praktisch das Nachwuchsleistungszentrum in Bayern und hat mit dieser Mannschaft u. a. den FC Bayern sowie Ingolstadt geschlagen. Sein Trainer, Peter Hirschberger, scoutet in Deutschland für Real Madrid!!! Beim FC Wangen hat der Trainer in der E- Jugend die Auswahl zwischen ca. 60 (!) Jugendlichen!!! Im ersten Spiel schlugen sich unsere Jungs gut gegen die SG Quelle Fürth, nach dem zweiten Spiel hatten wir eine längere Pause da der VfL Euerbach nicht angetreten war. Diese nutzen einige Jungs und Eltern zur Abkühlung im nahegelegenen See. Danach durften die Jungs für die letzten beiden Spiele dann selbst entscheiden, wer welche Position spielt und mit welcher Taktik. Durch ein Tor von Joscha Heid konnten wir so den FC Wangen mit 1:0 besiegen. Wichtig war, dass wir am Ende ohne Verletzung und ohne Sonnenstich durch das Turnier kamen! Zur Belohnung ging es dann nochmals zum Badesee bevor wir zum Abendprogramm übergingen. Nach einer relativ kurzen Nacht waren wir dann schon um 7:45 Uhr zum Frühstück eingeteilt. Also recht früh von der Isomatte hoch und alles schön verstauen damit es nach dem Frühstück gleich im Europa Park losgehen kann. Pünktlich um 9 Uhr waren wir dann auch schon im Park. Da es ein Traumwetter war, musste man aber auch sehr lange an den besten Attraktionen anstehen. Die jungen Römer sind jedoch in den letzten 3 Jahren schon alles gefahren und so war es letztendlich auch dank der „Wartezeiten App“ ein recht gemütlicher Tag. Unsere Jungs zeigten aber eine bemerkenswerte Kondition und waren von 9 – 20 Uhr im Park. Gegen Ende hin wurden dann auch die Wartezeiten erheblich kürzer (vor allem auch an den „Wasserattraktionen“) und so wurde auch diesmal letztendlich doch noch fast alles mitgenommen. Nach 11 Stunden im Park glichen dann die Laufbewegungen doch eher einem AH- als einem E- Jugendspieler ;-)

Fazit: Wir hatten mit dieser tollen Mannschaft und den Eltern erneut zwei sehr schöne Tage in Rust! Eigentlich sollte es unsere letzte Teilnahme dort sein, man hörte jedoch mehrfach, dass wir dies nochmals überdenken sollten …

 

Viel Spaß hatten erneut: Marius Dworzsak im Tor, Joscha Heid, Yoshua Henigin, Simon Hesselschwerdt, Luis Pflüger, Kelvin Roller, Felix Rummel sowie Levin Scheid   

Es fehlt Levin Scheid, er war noch beim Baden

E1- Jugend

Turnier in Knittelsheim

31. August 2014

 

Ganz ohne Vorbereitung traten wir mit der E1 beim Turnier in Knittelsheim an; urlaubs- und krankheitsbedingt mussten wir hierbei auch noch Spieler ersetzen. Gegen Bellheim 1 erwischten wir einen unglücklichen Start und legten dem Gegner (als 5 eigene Spieler abwehrten) den Ball sogar Mitte Tor auf; den konnte Bellheim nicht vorbei schießen und wir starteten mit einer 0:1 Niederlage ins Turnier! Gegen Kapellen-Drusweiler legten wir gleich sehr stark los und führten bereits nach 3 Minuten durch zwei Treffer von Fynn Bentz mit 2:0. Dieser Vorsprung tat den Kids nicht gut denn sie meinten nun, dass dies ein Selbstläufer wäre und spielten dementsprechend. Da der Gegner mit einem Spitzkick auch noch Glück hatte konnte er beim 2:2 den einzigen Punkt in diesem Turnier holen. Den bis dahin stärksten Gegner, JFV Vorderpfalz (Zeiskam, Hochstadt etc.) konnten wir mit einer starken Leistung nach einem Treffer von Luis Pflüger mit 1:0 besiegen. Auch die bis dahin ungeschlagene Mannschaft aus Hatzenbühl besiegten wir nach einem Treffer von Fynn Bentz mit 1:0. Somit wurden wir mit 7 Punkten Gruppendritter und spielten gegen Rülzheim um den 5. Platz. Hier zeigten unsere Kids eine tolle Moral als sie nach dem 0:1 nicht aufgaben und letztendlich durch Fynn Bentz zum 1:1 ausgleichen konnten. Im darauffolgenden 8-Meter Schießen hatten wir die besseren Nerven. Nachdem Rülzheim einmal Alu traf und unser Keeper Levin Scheid den letzten 8er entschärfte konnten wir uns nach Treffern von Felix Rummel und Kelvin Roller den 5. Platz sichern!

Die ersten Ballkontakte zur neuen Saison hatten heute: Levin Scheid im Tor, Fynn Bentz (4 Tore), Niklas Keiber, Joscha Heid, Victoria Marz, Luis Pflüger (1 Tor), Kelvin Roller (1 8er Tor) sowie Felix Rummel (1 8er Tor)   Bericht von Andreas Roller