SV Olympia Rheinzabern
SV Olympia Rheinzabern
Warenkorb

Die E1-Junioren in der Saison 2014/2015

Yoshua Henigin und Marius Dworzsak wechseln sich im Tor ab!

E1- Jugend  SV Olympia Rheinzabern

Saisonbericht 2014/2015

 

Von unseren Trainerkollegen hörten wir immer wieder, dass wir die beste und spielstärkste Mannschaft dieser Klasse sind. Dass wir uns hierfür nichts kaufen können sondern auch die entsprechenden Ergebnisse brauchen, mussten wir am Ende der Vorrunde feststellen als wir auf dem 7. Platz lagen. Da wir um den Meistertitel mitspielen wollten war dies natürlich, rein von der Tabelle her, sehr enttäuschend! Trotzdem waren wir uns unseren Stärken bewusst und hatten eine schöne Weihnachtsfeier in der Soccerarena in Römerberg!

 

In der Vorbereitung auf die Rückrunde fegten wir dann unsere Nachbarn aus Jockgrim (11:1), Neupotz (14:4) sowie den Tabellenführer aus Rülzheim (7:3) deutlich vom Platz. Unsere Jungs spielten dann eine gigantische Rückrunde in der sie (trotz einiger krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle (geht es in diesem Alter schon los? L), ungeschlagen blieben und mit 45:15 Toren 23 Punkte holten. Somit wurden wir, mit der besten Abwehr sowie dem zweitbesten Sturm, in der Rückrundentabelle Zweiter hinter dem Meister aus Rülzheim, der gegen uns in dieser Saison nur einen Punkt holen konnte. In der Gesamttabelle schoben wir uns somit vom siebten auf den dritten Platz vor! Respekt Jungs, klasse Leistung!

Unsere Ergebnisse der Rückrunde: Jockgrim (5:2), Wörth (3:3), JFV Südpfalz (5:2), Offenbach 2 (8:0), Neupotz (3:2), Maximiliansau (11:0), Rülzheim (2:2), Bellheim 2 (4:2) und Hagenbach (4:1)

 

Neben unserem eigenen Turnier waren wir zum vierten Mal in Folge beim Turnier in Rust mit Zelten und dem Besuch im Europa Park. Ein Turnier mit „europäischem Flair“ mussten wir bei Espanol Karlsruhe leider wieder absagen, da wir für eine Spielverlegung keinen anderen Termin finden konnten.

 

Traditionell waren wir auch außerhalb des Trainings- und Spielbetriebes recht aktiv. Saisonhöhepunkte waren sicherlich das Training auf dem Fröhnerhof in Kaiserslautern unter Leitung von Patrick Tessie, dem Jugendkoordinator dieser Altersklasse beim 1. FCK (mit anschließender Stadionführung auf dem Betzenberg) sowie die beiden Einlaufeskorten in der 2. Bundesliga. Zuerst begleiteten wir die Basketball- Stars der BG Karlsruhe beim Spiel der 2. Basketball-Bundesliga Pro B gegen Schwelm in die Halle; ein paar Wochen später durften wir erneut beim Derby der 2. Fußball-Bundesliga zwischen dem KSC und dem FCK mit den Stars aufs Feld laufen, in diesem Jahr mit dem KSC (im letzten Jahr mit dem 1. FCK)! Dies sind sicherlich Erlebnisse, die unsere Jungs ihren Enkeln noch erzählen werden ;-)

Auch die anderen Events bereiteten unseren Jungs viel Spaß: So testeten wir unsere Skills beim Fußgolf in Kandel, fuhren bei unserem traditionellen Familienausflug in den Wild- und Wanderpark nach Silz und besuchten nationale und internationale Top- Sportereignisse: Mit dem Bus fuhren wir auf den Betzenberg um uns das Fußball Länderspiel zwischen dem Weltmeister Deutschland und Asienmeister Australien anzuschauen. Ebenso verfolgten wir in der gigantischen SAP- Arena das Spiel der Handball Bundesliga zwischen den Rhein Neckar Löwen und dem VfL Gummersbach. Da unsere Jungs bereits zwei Mal beim Derby in Karlsruhe mit den Stars auf den Platz liefen, fuhren wir auch zur Stadionbesichtigung nach Karlsruhe und waren erstaunt über die dortigen Verhältnisse. Hierbei trafen wir auch Bundestorwarttrainer Andy Köpke. Zum Saisonende hin legten wir dann noch das DFB Fußballabzeichen ab, bei dem jeder Spieler „Gold“ erreichen konnte. Am Samstag vor den Dorfmeisterschaften hatten wir unser Abschlussfest im Stadion mit viel Spaß und wenig Schlaf ;-) Den Abschluss unserer Events bildet am 26. Juli der Besuch der Fernsehsendung „Flutlicht“ in Mainz.

Ohne eine gut gefüllte Mannschaftskasse wäre hiervon jedoch vieles nicht möglich gewesen.

Ein großer Dank gilt unseren Eltern, die uns hierbei super unterstützten. Generell ist anzumerken, dass es einfach sehr viel Spaß macht, mit diesen Jungs und dem ganzen Umfeld zu arbeiten!

 

Diese Jungs haben eine super Saison gespielt (Einsätze/Tore):

Unsere Keeper Marius Dworzsak (18/0) und Yoshua Henigin (25/9), die sich im Tor und Feld abwechseln, die Kuhardter Fynn Bentz (28/30) und Simon Hesselschwerdt (22/5), das Mittelfeld mit Luis Pflüger (27/27), Joscha Heid (30/42) und Kelvin Roller (22/31) sowie unsere Abwehr mit Felix Rummel (30/4), Niklas Keiber (27/1) und Levin Scheid (26/13). Vielen Dank auch an Jonas Scherer, Max Kauter und Suart Sope, die uns bei Engpässen ausgeholfen haben!

 

Besucht uns doch einfach mal auf unserer Homepage, dort findet ihr zu jedem Spiel und jedem Event einen Bericht sowie mindestens ein Bild:

http://www.svo-rheinzabern.de/jugend/e1-junioren/

Unsere Jungs beim Training auf dem Fröhnerhof mit Patrick Tessie
Hier würden unsere Jungs gerne mal wieder mit den Stars auf`s Feld laufen
Mit den coolen Jungs der BG Karlsruhe durften wir beim Spiel gegen Schwelm in die Halle einlaufen! Hier ein Bild mit Rouven Roessler, dem BG- Star aus der Pfalz!
Unsere jungs als Einlaufeskorte der KSC Profis beim Derby gegen den 1. FCK am 22. März 2015