SV Olympia Rheinzabern
SV Olympia Rheinzabern
Warenkorb

Ü40 Kreispokalsieg 2013

Mit einem 4:1 gegen den ASV Lug/Schwanheim konnte unsere Ü-40-Mannschaft endlich den langersehnten Titel einfahren. Auf dem sehr guten Rasenplatz in Ingenheim erzielte Matthias Gehrlein mit einem schönen Kopfballtreffer bereits in 3.Spielminute die Führung. Die temporeiche, äußerst fair verlaufene Partie verlief in der 1.Halbzeit ziemlich ausgeglichen und Schwanheim hatte auch zwei Kopfballchancen zum Ausgleich.  In der 15.Spielminute gelang Markus Guckert das wichtige 2:0. Nachdem Torhüter Ralf Appelshäuser mit einer tollen Parade den Anschlusstreffer verhindete, übernahm unsere Mannschaft immer mehr die Initiative auf dem Rasen. Mit dem Halbzeitpfiff war es Oli Kern, der nach starker Vorarbeit von Ronny Sitter, zum 3:0 traf. Die 2.Halbzeit dominierte unsere Mannschaft dann eindeutig. Unsere Abwehrspieler Michael Sommer, Thomas Chrust und Stephan Mirow beherrschten den gegnerischen Sturm. Das lauffreudige Mittelfeld mit Dirk Schellenberger, Ralf Jäger, Jürgen Kuntz, Ronny Sitter und Matthias Gehrlein zeigte sich technisch und spielerisch überlegen. Im Sturm hatten Markus Guckert, Oli Kern und Martin Fischer immer wieder Torchancen, von denen Oli Kern eine zum 4:0 nutzte. Die Einwechselspieler Uwe Appelshäuser, Patrick Kasper und Uli Urbansky halfen dann mit den klaren Sieg nach Hause zu fahren. Dem ASV Lug/Schwanheim gelang erst mit dem Schlusspfiff der verdiente Ehrentreffer. Ein großes Kompliment an unseren spielstarken Gegner für das äußerst faire Spiel und das Lob für unsere gezeigte Leistung.

 

Nach dem Spiel nahm Spielführer Ronny Sitter aus den Händen von Spielleiter Winfried Schäfer und dem Billigheimer Ortsbürgermeister Torsten Blank  den Siegerpokal und den Siegerball entgegen. Herzlichen Dank unserer Anhängerschaft für die zahlreiche Unterstützung. Bei den anschließenden „Feierlichkeiten“ wurde Tom Chrust in geheimer Abstimmung zum „man of the match“. Es war schon eine tolle Leistung, die der Ex-Handballer bot.

Beitrag von Ernst Braun